“Black Box Nachbar” – Video- und Workshopprojekt im Club der Polnischen Versage

 Förderung: Conrad-Stiftung Bürger Für Mitte

Was wissen wir schon über unseren Nachbarn? Wo kommt er her? Wieso wohnt er in Mitte? Alleine oder zu dritt? Was hat er bis jetzt gemacht? Was beschäftigt ihn im Augenblick? Wie sehen seine Pläne aus? Was könnte er selbst uns sagen, wenn er die Möglichkeit hätte?

In dem Zeitalter der allgegenwärtigen Kommunikation sind wir doch ziemlich sprachlos und ahnungslos geworden. Diese Sprachlosigkeit unter Nachbarn wollen wir durch ein Videoprojekt und eine Workshopreihe überwinden.

Am Sonntag, dem 18. Oktober ab 16 Uhr laden wir Euch alle ein, sich über das Nachbarschaftsprojekt des Clubs der Polnischen Versager zu informieren und mit uns den Start des Projektes zu feiern.
In einem Zeitraum von sechs Wochen wollen wir mit Euch und für Euch die Nach- barschaft zelebrieren, erklären, erlernen. Mehr noch, wir wollen Euch die Möglich- keit schaffen, dass Ihr Eure Nachbarn, und Eure Nachbarn Euch kennenlernen.

 Dies geschieht zweigleisig!

Gleis 1: “Black Box” – ein Video-Projekt

Für dieses Videoprojekt wird ein schwarzer Quader gebaut, eine überdimensionale schwarze Kiste, Black Box, mit einer eingebauten Videokamera für Eure Nachbar- botschaften. Diese werden zu einem Film zusammengeschnitten und zum Ab- schluss des Projektes im Club und im Netz der Öffentlichkeit präsentiert.

Gleis 2: “Auf gute Nachbarschaft” eine Workshopreihe

Ein Videoprojekt ist zwar schön, aber für diese wichtige Aufgabe, sich für gute Nachbarschaft stark zu machen, eindeutig zu wenig. Die Black Box wird um inter- kulturelle Workshops für die Nachbarn ergänzt. Dabei geht es in erster Linie, den Nachbarn in Theorie und Praxis die Wege für ein bürgerliches Engagement aufzu- zeigen und erklären, wie man mit kleinen Schritten die ganz große Aufgabe wie die gute Nachbarschaft schaffen kann. Die Workshopreihe wird in Form einer Pa- neldiskussion mit Moderation und geladenen Gästen durchgeführt.

Mehr denn je wird der Club der Polnischen Versager während der sechs Wochen zu einem Nachbarschaftszentrum, zu einem Treffpunkt für die Nachbarn.

FAHRPLAN:

Workshop 1 • Thema: Buntes Wohnen – buntes Feiern! Wie organisiert man ein Strassenfest für die Nachbarschaft? • Donnerstag 22.10.2015 • 19:00 – 22:00  Gute Nachbarschaft ist ein Schatz!

Workshop 2 • Thema: Die Geschichte und Gegenwart der eigenen Strasse. • Mittwoch 04.11.2015 • 19:00 – 22:00  Die Geschichte der Stadt setzt sich aus den vielen Straßengeschichten zusammen.

Workshop 3 • Thema: Von Nachbarn für Nachbarn! • Sonntag 15.11.2015 • 19:00 – 22:00  Nachbarschaftliche Selbsthilfe gehört zum modernen Miteinander.

Workshop 4 • Thema: Alle wollen grüner, aber wie? • Donnerstag 19.11.2015 • 19:00 – 22:00  Bunte Beete, Duftpflanzen, Obstbäume oder Gemeinschaftsgärten für eine bessere Welt!

Workshop 5 • Thema: Nachbarn im globalen Dorf – die nachbarschaftliche Willkommenskultur  Donnerstag 26.11.2015 • 19:00 – 22:00 • Wir waren mal alle neu

Projektzusammenfassung Filmpräsentation / Filmabend in CPV • Mittwoch 16.12. • 19:00 – 22:00

Am Mittwoch, dem 16. Dezember präsentie- ren wir den fertigen Film aus der “Black Box“. Ihr seid alle herzlich eingeladen, Euch und Eure Nachbarn auf der Leinwand zu sehen. Damit schliessen wir das Projekt. Doch kein Grund zu Trauer. Im Gegenteil. In den sechs Wochen haben wir alle den Weg in die bessere Nachbarschaft gelernt und nun können wir das Gelernte umsetzten. Wir machen den An- fang und bereiten für euch ein Nachbar- schaftsfest vor. Kommt vorbei und bringt Freunde mit. Um 19.00 geht es los. Bis dann!

BlackBox

Dieser Beitrag wurde unter Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.