Wokrshop // Di. 21.04.15 // 19:00 – 22:00

Thema: Die Roma – eine mystifizierte Gesellschaft?

Durchführung: Mariya Lorke (mit Gast)

Zielgruppe: offene Veranstaltung ohne Anmeldung

Beschreibung: Das „Roma-Problem“ ist seit Jahren ein äußerst bri- santes Thema für alle europäischen Länder und nimmt stetig an Ak- tualität zu. In den öffentlichen Diskussionen werden die Roma oft als ein migrierendes Problem und ihre Kultur als eine Armutskultur dargestellt. Aus diesem Grund wird es zunehmend wichtiger, einen ethnologisch-differenzierten Blick mit Respekt für Mensch und Kul- tur anzubieten und praxisorientierte Hinweise bereitzustellen, um die interkulturelle Kommunikation zwischen Roma und Nicht-Roma zu erleichtern.

workshop 6