Das Gespräch mit einem interessanten Menschen

unser Youtube-Kanal – hier klicken

Rozmowa z ciekawym człowiekiem / „Das Gespräch mit einem interessanten Menschen“ ist ein satirischer Kommentar von Adam Gusowski und Piotr Mordel. Ursprünglich als Teil der satirischen „Leutnant-Show“ des Clubs der polnischen Versager gedacht, hat sich „Das Gespräch“ mit über ein Hundert Folgen längst verselbstständig und findet sich immer wieder auf yuotube und anderen Internetseiten, oft auch unbermerkt von uns. Hier paar Beispiele bald zu sehen:

mit Martin Luther:

mit Grotowski über sein neues 3D-Theater:

mit Tom Cruise über sein Kreuz:

mit Jendroszczyk über die Erfolge in der CO2-Produktion in Polen:

mit Antoni Robak über Reisanbau in Polen:

mit Reinhold Mäßner über den Yeti

mit LechWalesa über die Berliner Mauer

mit Bedrzych Smeteana über den Bergbau

mit Tomasz Stanko über die Musik

mit Bronislaw Wildstein über die Leichenzusammenführung am Wawel

mit Albert Schwiezer über den Rettungsschirm für die Schweiz

mit Karl Dedecius über „Polnische Lernen“

mit zwei interessanten Menschen über „Ausländer des Jahres“

mit Wojciech Fibak über Snow-Tennis

mit Jery Stonka über die Teilname Vatikans bei EuroVision SongContest

mit Grzegorz Lato über den Polnischen Fußballverband

mit Roman Polansky über seine Filme

mit Darth Vader über das amerikanische Abwehrsystem

mit Mikolaj Kopernik über die Bedrohung aus dem All

mit Jozef Skorniak, dem reichsten Mann von der Ackerstrasse

mit Piotrus, dem polnischen Modedesigner

mit Kornel Miglus über filmPOLSKA2010

mit Kornel Miglus über filmPOLSKA2055

mit Marcin Koszalka über seinen neuen Film in Berlin (DE/PL)

mit Tony Halik über seine Reisen

mit Dr. Seban Lapos über seine SchönheitsOP-Box

mit Guiodo Osterwelle über Polen

mit Wolfgang Amadeus Chopin

mit Andrzej Borselino, dem Pauschalemigranten

mit Till Bröner, dem letzten Arbeitslosen von Prenzlauer Berg

mit Prof. Udalski über seine Entdeckung im All

mit Robert Kubica über seine Karierre

mit Willy Wonka, dem Frauenbeuftragten von Berlinale

mit John Bond, dem kleinen Bruder von James Bond

mit Andrzej Mleczko, dem Vorsitzenden des Milchbauerverbandes

mit Roman Grochola über wirtschaftliches Potenzial der deutschen Friedhöfe

mit Wojciech Myjka, dem reinen Polen

mit Jerzy Skibicki, dem Gärtner von Vatikan

mit Heinrich dem Bärtigen vom polnischen Adel

mit Fritz Lang über Filmproduzenten

mit Michael Ostrozny, dem Teufelsflüsterer

mit Pawel Zalemba, dem Durchschnittssparer

mit Mister Kabawashi, dem Bonsai-Experten (japanisch)

mit Herrn Hundert Wasser über Überflutungen (Ver. 1)

mit Herrn Hundert Wasser über Überflutungen (Ver. 2)

mit Bartek „Psycho“ Kempinski über Doping-Methoden

mit August dem Starken über seine Partys

mit Marek Swonda, dem polnischen Praktikanten in Japan

mit Dieter Kosslick (Vers. 1)

mit Dieter Kosslick (Vers. 2)

mit Athansius Raczynski, dem Reichstagsbesitzer

mit Kazimierz Gorski über sein Bambus-Walking

mit Dieter Pohlen und seine Liebe zu Chopin

mit Ursula von der Leien über Hartz IV

mit Herrn Kosiarski, dem Windhersteller

mit Tomasz Omietanski, dem AKW-Schrotthändler

mit Jan XVI Sobieski über die polnische Wurst

mit Colani über das Logo der katholischen Kirche

mit Witold Gombrowicz über die Arbeit