Do. 12.04. um 20:00 Uhr: Gespräch mit Hans-Ulrich Jörges: „Parteienaffären – hat jeder eine Leiche im Keller?“

Keine Aufklärung ohne fundiertes Wissen. Keine Parteigründung ohne Experten. Die besten Fachleute des Landes werden uns allen in kurzweiligen Vorträgen die mannigfaltigen Facetten des Parteienlebens erklären.

Wie gründet man eine Partei? Wie funktioniert das Parteiensystem? Wozu Flügelbildung? Woher kommt das nötige Kleingeld? Wie richten wir eine Schwarzkasse ein? Wie kommt man in einer Talkshow zu Wort? Auf welche Skandale können wir verzichten?

Diese und noch weitere Fragen klären wir bei den öffentlichen Treffen mit den Experten. Ein sicherer Spaß für Politikinteressierte und Politikbanausen.

Auch diese Veranstaltung im Rahmen des Projektes ist öffentlich und kostenlos.

Dieser Beitrag wurde unter Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.